1. Ermittlung der potentiell sturmgefährdeten Waldstandorte durch Windfeldanalysen (nach Freeden et al. 2005) und Auswertung labiler Standorte über deren Bodeneigenschaften, Wasserregime und den Ist-Zustand des Waldes.
  2. Bewertung des Einflusses von Extremwetterereignissen (Trockenheitsperioden, Regenperioden) auf die Waldbestockung.

zurück