Daten und Fakten zum Klimawandel in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist durch ein westeuropäisch-atlantisches Klima geprägt, das durch milde Winter, gemäßigte Sommer und hohe jährliche Niederschlagsmengen gekennzeichnet ist. Aufgrund der Topographie treten innerhalb des Landes jedoch starke räumliche Unterschiede auf. So zählen einige Regionen mit zu den wärmsten Deutschlands, während andere Regionen ein raueres Klima aufweisen.

Die globale Erwärmung im Zuge des Klimawandels wird auch das Klima in Rheinland-Pfalz verändern. So ist mit einer Erhöhung der durchschnittlichen Jahresmitteltemperaturen von 1,5-5 °C bis zum Ende des 21. Jahrhunderts zu rechnen.

Für die Zukunftprojektionen beachten Sie bitte auch die durch das Bund-Länder-Fachgespräch "Interpretation regionaler Klimamodelldaten" erarbeiteten Leitlinien zur Interpretation regionaler Klimamodelldaten » pdf

Schnellzugriff auf die Inhalte von "Aktueller Klimawandel"

Nach oben